Frauen* als Begriff einmal streichen bitte!

Frauen* als Begriff einmal streichen bitte!

Das Wort Frauen* (mit Sternchen) wird in letzter Zeit immer öfter in
feministischen und besonders in queerfeministischen und anarchistisch –
feministischen Kreisen verwendet und macht uns so richtig wütend! Warum?

…Also entweder hast du damit gemeint, dass der Raum nur für Frauen ist
und das Sternchen macht es ein wenig schicker und politisch korrekter.
Dann ist der Raum aber ein Raum für cis Frauen und im besten Falle für
Trans und Interfrauen, die ein perfektes Passing(1) haben. Es ist also
im Grunde ein Trans, Inter und Genderqueerfeindlicher und
diskriminierender Raum. Das finden wir scheiße, weil der Raum uns als nicht
cis Personen und Feminist_innen ausschließt, obwohl wir genauso wie du
vom Patriarchat betroffen sind.

…oder hast du mit dem Wort Frauen* sagen wollen, dass alle
Genderidentitäten außer cis Männer gemeint sind und das Sternchen ist
dafür da die Kategorie zu erweitern? Dann hast du das nicht ganz
durchdacht. Der inklusive Ausdruck für diese Art von Raumpolitik wäre
Frauen, Inter, Nicht-Binär, Trans, Agender, (FINTA) Raum. Aha zu wenig
Platz auf dem Flyer. Sarkastisch würde ich darauf antworten: Cool, dann
könntest du auch Trans* schreiben statt Frauen* und cis Frauen
mitmeinen? Stimmt, geht nicht, weil in deinem Kopf Frauen* eine
Überkategorie ist, wo scheinbar alle Trans, Inter und Genderqueeren
Menschen ein Teil davon sind, und hier liegt das Problem. Der Begriff
Frauen* ist diskriminierend gegenüber allen Menschen die sich nicht als
Frauen identifizieren, aber in diesem Fall eingeladen sind. Wir sind
nicht cis (und auch keine Frauen) und haben es so oder so satt
mitgemeint zu werden. So satt wie du es vielleicht hast, dass die
männliche Form dich als Frau auch mitmeint – und darüber sind wir
eigentlich hinweg, oder?

Am einfachsten ist es meiner Meinung nach eh, zu schreiben, Raum ohne
cis Männer oder Raum für FINTA Personen.

Dann ist klar, wer nicht willkommen ist und der Rest muss nicht in ein
Schema gepresst werden. Trans Frauen brauchen übrigens kein Sternchen
hinter Frauen, sie sind einfach Frauen.

Das Wort Frauen* führt dazu, dass sich Trans, Inter, Nicht-Binäre,
Agender, und/oder Genderqueere Menschen explizit ausgeladen fühlen und
ist eine diskriminierende Praxis gegenüber Menschen, die vom Patriarchat
negativ betroffen sind. Im besten Fall fragen wir nach, ob du das
vielleicht nicht so gemeint hast, meistens kommen wir einfach nicht.
Besonders dann nicht, wenn wir kein, eher oder ganz weibliches Passing
haben oder haben wollen. Also bitte die Verwendung von Frauen* für Räume
und Events ohne cis Männer einmal komplett streichen, außer du möchtest
wirklich nur, dass cis Frauen kommen. Dann wissen wir aber wenigstens
klar, dass wir ausgeschlossen sind und auch dafür sind wir dankbar, weil
wir möchten nicht Teil von Räumen sein, die nicht Inter- und
Queerfreundlich sind!

Solidarity and Rage

PS:Solltest du mit Frauen* (z.B. in einem Text) sagen wollen, dass
Frauen eine sozial konstruierte und/oder politische Kategorie ist, dann
mag das in sehr seltenen Fällen Sinn machen, sei dir aber bewusst, dass
du, wenn du nur von Männer* und Frauen* redest, alle Menschen, die sich
nicht binär, also im zwei geschlechtlichen System, verorten, einfach
völlig unsichtbar machst. Dass das nicht cool ist, ist glaub ich
selbsterklärend.

(1)Passing (von englisch to pass for/as, als jmd.
durchgehen/bestehen/gelten, sich als jmd. ausgeben) bezeichnet
hinsichtlich der Geschlechtsidentität die Fähigkeit einer Person, als
Mitglied desjenigen Geschlechts akzeptiert oder eingeschätzt zu werden,
mit dem sie sich identifiziert.

 

https://emrawi.org/?Frauen-als-Begriff-einmal-streichen-bitte-515

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.