Solidarität mit Afrin

Hiermit äußern wir unsere Solidarität mit den Menschen in Afrin.

Die türkischen Angriffe auf den Kanton Afrin (Efrîn) in Rojava, der freien demokratischen Föderation Nordsyrien, nehmen wir als massive Zuspitzung der Lage für die kurdische Gesellschaft und deren Streben nach Autonomie wahr.

Der türkische Staat will mit allen Mitteln verhindern dass das Modell des demokratischen Konföderalismus der Kurd*innen in Nordsyrien Erfolg hat und zielt darauf ab religiöse und ethnische Differenzen zu kreieren um ein von Kurd*innen angestrebtes gleichberechtigtes Zusammenleben aller Menschen zu verhindern.

Der Rest der Welt schweigt dazu und lässt die Bevölkerung Rojavas im Stich.

Auch wenn die Bevölkerung Nordsyriens diejenige ist, welche die stärksten Angriffe abwehren muss, betrachten wir die grausamen Entwicklungen als klaren Angriff auf alle emanzipatorischen Kämpfe weltweit.

Wir werden das nicht hinnehmen!

Auch wenn wir auf viel unterschiedliche Weisen und an verschiedenen Orten kämpfen, kämpfen wir gemeinsam!

Überregionaler Aktionstag in Solidarität mit Afrin: 24.03.2018
https://zeit.diebin.at/events/3075

Biji Afrin!
Biji Kobane!
Biji Rojava!
Biji Kurdistan!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.